News

Cannabis für die zahnfleischgesundheit

Droge als Medizin: Für wen es Cannabis auf Rezept gibt | Kölner In einigen Ländern hat sich Cannabis als Medizin für schwerkranke Patienten bereits etabliert. In Deutschland ist die Hanfpflanze nach wie vor vor allem eine illegale Droge. Schmerzpatienten Cannabis auf Rezept: Was das für Patienten bedeutet - Onmeda.de Dafür richtet das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte die sogenannte Cannabis-Agentur ein. Die Cannabis-Agentur lässt das Gras von ausgewählten Produzenten anbauen, kauft anschließend die gesamte Ernte auf und verteilt sie dann an die Apotheken.

Der leitende Autor, Jaffer Shariff, DDS, MPH, führt zudem eine Analogie zur konsequenten Nutzung von Tabak an. Dass letzterer schädlich für die Gesundheit ist, wurde bereits mehrfach festgestellt. Seine aktuellen Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass die Cannabis-Raucher ebenfalls eine Risikogruppe darstellen. Ergebnisse der Studie

Die Liste der unerwünschten Cannabis-Nebenwirkungen wird länger. Kiffen schädigt nicht nur Psyche und Hirn, sondern auch das Herz. Wie Cannabis dabei eingreift, ist noch ungeklärt. Cannabis: Medizinal-Hanf auf Rezept in Deutschland - ein großer

DAZ-Tipp aus der Redaktion: Cannabis auf Rezept – erste

Neue Studie: Einziges Risiko Beim Kiffen Sind Cannabis ist voll mit entzündungshemmenden und antioxidativen Verbindungen - ideal für alle, die sich um ihre Haut kümmern möchten. Der Haken daran? Man kann sie nicht rauchen. Der Haken daran? Man kann sie nicht rauchen. DAZ-Tipp aus der Redaktion: Cannabis auf Rezept – erste Für einige Apotheken in Deutschland hat sich dem Inkrafttreten des Gesetztes „Cannabis als Medizin“ am 10. März 2017 gar nicht so viel geändert, denn sie waren schon vorher in die Kiffen auf Rezept?: Die Cannabis-Ärztin von Berlin | Auf Cannabis als Therapieoption wurde sie erstmals 2002 angesprochen. Sie arbeitete damals in der Patientenberatung für das Medizin-Portal eines Fachverlages. Multiple-Sklerose-Patienten, mir Cannabis auf Rezept: Das müssen Sie wissen - FOCUS Online

Apotheker begrüßen Cannabis auf Rezept | aponet.de

Cannabis ist voll mit entzündungshemmenden und antioxidativen Verbindungen - ideal für alle, die sich um ihre Haut kümmern möchten. Der Haken daran? Man kann sie nicht rauchen. Der Haken daran? Man kann sie nicht rauchen. DAZ-Tipp aus der Redaktion: Cannabis auf Rezept – erste Für einige Apotheken in Deutschland hat sich dem Inkrafttreten des Gesetztes „Cannabis als Medizin“ am 10. März 2017 gar nicht so viel geändert, denn sie waren schon vorher in die Kiffen auf Rezept?: Die Cannabis-Ärztin von Berlin | Auf Cannabis als Therapieoption wurde sie erstmals 2002 angesprochen. Sie arbeitete damals in der Patientenberatung für das Medizin-Portal eines Fachverlages. Multiple-Sklerose-Patienten, mir Cannabis auf Rezept: Das müssen Sie wissen - FOCUS Online